Was ist CrossFit?

CrossFit ist eine Trainingsmethode der gleichnamigen von Greg Glassmann gegründeten US-amerikanischen Unternehmung. Es ist ein Fitnessprogramm, das gestaltet wurde, um Menschen eine breite und grundlegende Fitness zu ermöglichen. Hierbei konzentriert sich CrossFit auf ständig variierende funktionelle Bewegungen die mit hoher Intensität ausgeführt werden.

CrossFit is:

Constantly Varied

Functional Movements

High Intensity

 

Das Training verbindet Elemente aus dem Gewichtheben, Eigenkörpergewichtsübungen (Gmynastics) und zyklische Ausdauerdisziplinen wie zum Beispiel Laufen und Rudern. Ziel ist es, die Trainierenden in verschiedenen Disziplinen ausgewogen zu entwickeln: Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination. CrossFitter rennen, rudern, springen Seil, klettern Seile hoch und tragen Gegenstände. Sie bewegen rasch große Lasten über größere Entfernungen und setzen Kraftdreikampf (Bankdrücken, Kniebeuge, Kreuzheben) sowie Gewichthebertechniken (Reißen, Stoßen, Umsetzen, etc) ein. Auch Kurzhanteln, Turnringe, Klimmzugstangen und Kettlebells finden im CrossFit ihre Anwendung. CrossFit ist somit ein grundlegendes Kraft- und Konditionstraining, welches den gesamten Körper fordert und trainiert. Die Spezialität von CrossFit ist, sich nicht auf einen Fitnessbereich zu spezialisieren, sondern ein breites und umfassendes Spektrum anzubieten. Ob Leistungssportler oder Hausfrau: Ihre bestmögliche Fitness erreichen sie durch ein- und dasselbe funktionale Trainingssystem, was in Umfang und Intensität der Übungen individuell angepasst wird.